Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Ohne Krise geht nicht

Warum brauchen wir Menschen, dass es kriselt, um etwas auf die Reihe zu bekommen? Klimakrise, Corona-Krise, Flüchtlings-Krise. Es nimmt kein Ende.

Corona soll nun angeblich die Digitalisierung unseres Landes nach vorne bringen. Nicht nur wegen dieser einen Corona-Warn-App, die aber zunehmend in Kritik gerät, weil sie unweigerlich Datenschutz brechen wird. Nein, künftig sollen wir Deutschen offennbar alles Mögliche per App machen können. Damit pandemiefördernde Begegnung, Nähe, Handschlag und Umarmung irgendwann mal der Vergangenheit angehören?

Zurück zum Ausnahmezustand, die uns psychologisch gesehen unter Stress setzt, da wir das Gefühl haben, die Kontrolle über die innere oder äußere Situation verloren zu haben. Einziger Vorteil: es ist meist kein Dauerzustand, oder? Nein, denn nach Schock, Reaktion und Bearbeitung – wie die Wissenschaft uns die Phasen solcher Situationen schildert – richten wir uns in der anschließenden Neuorientierung neu aus, uns selbst, aber auch im Verhältnis zu unserer Umwelt. Mit den ganz neuen Erfahrungen können wir sogar einen Sinn darin sehen. 

Mal schauen, was uns Corona bringt.

Markus Schulte

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner