Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Systemrelevant: Menschen, nicht Banken

Das Statistische Bundesamt ist auch in diesen Tagen eine interessante Quelle. Arbeiten Sie im Lebensmittelhandel? Sie sind jetzt systemrelevant! Zur Erinnerung: in der Finanzkrise damals waren es die Banken. Wer hätte jemals gedacht, dass Einsortieren, Kassieren und andere Beschäftigungen in einem Geschäft mit Essen & Co. systemrelevant wird? Das betrifft auch Altenpflegerinnen sowie Gesundheits- und Krankenpfleger, die sich sonst jeden Tag unermüdlich um Menschen kümmern, wonach aber bisher selten ein Hahn krähte.

Aber ohne Sie geht in der Corona-Krise nichts mehr. Deshalb krähen jetzt Hähne danach. Die Politik, Gesundheitsverbände, Arbeitgeber und eben das Statistische Bundesamt. Auf Basis der Vierteljährlichen Verdiensterhebung, so teilt es mit, verdienten vollzeitbeschäftigte Fachkräfte in Krankenhäusern im Jahr 2019 im Durchschnitt 3502 Euro brutto im Monat. Fachkräfte in Altenheimen kamen auf 3116 Euro und Fachkräfte im Lebensmitteleinzelhandel auf 2186 Euro. Der Durchschnittsverdienst von Fachkräften in der Gesamtwirtschaft des produzierenden Gewerbes und Dienstleistungen betrug 3327 Euro.

Das sind jetzt Fakten, über die in der nächsten Zeit sicher viel diskutiert werden wird. Brauchten wir dafür eine Pandemie?

Markus Schulte

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner